TREFFPUNKT MEDIZINTECHNIK: Neue Materialien, neue Verfahren, neue Herausforderungen

Web-Seminar
11:00 bis 15:00
Kalendereintrag speichern
Web-Seminar
FOKUS #Orthopädie

Das Cluster HealthCapital Berlin-Brandenburg organisiert gemeinsam mit dem Bereich Industrielle Produktion von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH den diesjährigen Treffpunkt Medizintechnik.

 

Neue Materialien, der 3D-Druck und der Leichtbau sowie die Digitalisierung revolutionieren die Medizintechnik und bringen neue Herausforderungen mit sich. Biomaterialien sind von grundlegender Bedeutung für ein breites Anwendungsfeld so z.B. in der Orthopädie, Prothetik und Traumatologie. Die personalisierte Medizin rückt auch in der Medizintechnik mit verstärkter Individualisierbarkeit und Passgenauigkeit der Produkte immer weiter in den Fokus.  

Softwarebasierte Vermessungs- und Analyseverfahren werden zukünftig die perfekt zugeschnittene Hüft- oder Knieprothese, das Oberschenkelimplantat oder die Orthese eines Unterarms für Patient:innen berechnen. 

Um mit diesen Entwicklungen schrittzuhalten, sind auch Versorgungs- und Fertigungsprozesse erforderlich, die verstärkte Zusammenarbeit mit Kunden voraussetzt und eine Anpassung der internen Prozesse notwendig macht. Zu alle dem wächst der Anspruch zu mehr Nachhaltigkeit sowohl bei den Materialien als auch bei den Wertschöpfungsketten. Dies alles führt zu neuen Herausforderungen, Hürden und Chancen in der schon hochregulierten Branche.  

 

Wir möchten mit Ihnen darüber sprechen und die Trends in der Orthopädie beleuchten. 

Als Keynote-Sprecher präsentieren Güngör Kara von Ottobock SE & Co. KGaA die Sicht eines Medizintechnikunternehmens und Prof. Dr.-Ing. Marc Kraft von der Technischen Universität Berlin die wissenschaftliche Perspektive.

Innovative Ideen, neue Materialien und Verfahren werden diskutiert und die interaktive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Startup-Szene werden in den Fokus gerückt. Größere Unternehmen, Start-ups und Netzwerke der Region Berlin-Brandenburg kommen in den Austausch. In den Breakoutsessions werden wir einzelne Teilaspekte noch einmal vertiefen und möchten mit Ihnen diskutieren. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit Ihren Erfahrungen einzubringen. Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, sich über eine digitale Matching Plattform bilateral auszutauschen.

 

Alle weiteren Informationen zum Event und den Link zur Anmeldung finden Sie unter: NEUE MATERIALIEN, NEUE VERFAHREN, NEUE HERAUSFORDERUNGEN - Treffpunkt Medizintechnik (b2match.io)