FGW-Colloquium: „Lernen mit Risiko umzugehen“

Web-Seminar
17:00 bis 18:30
Web-Seminar

 

Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg lädt ein zum FGW-Colloquium:

Thema: Lernen mit Risiko umzugehen

Referent: Prof. Dr. Gerd Gigerenzer [Max-Planck-Institut für Bildungsforschung / Harding-Zentrum für Risikokompetenz der Universität Potsdam]

Was bedeutet ein 0,5 Prozent erhöhtes Gesundheitsrisiko bei einem Drink pro Tag, oder dass ein Covid-19-Impfstoff zu 70 Prozent wirksam ist? Warum kann man einem negativen Ergebnis bei einem HIV- oder Covid-19-Schnelltest mehr vertrauen als einem positiven Ergebnis? Sind automatische Gesichtserkennungssysteme zur Massenüberwachung die Lösung oder das Problem?

Der Vortrag von Prof. Gigerenzer handelt von Risikokompetenz, die Fähigkeit mit Ungewissheit informiert umzugehen. Eine risikokompetente Öffentlichkeit wird ausschlaggebend sein für das Gelingen einer partizipatorischen Demokratie in einer digitalen Welt.

Hosts: Prof. Dr. Christine Holmberg / Dr. Günter Peine [Medizinische Hochschule Brandenburg/Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg]

Einwahldatenhttps://mhb-fontane.webex.com/meet/guenter.peine

Die Colloquia-Veranstaltungsreihe der FGW stellt in regelmäßiger Folge neue Forschungsthemen und -ergebnisse aus allen Bereichen gesundheitswissenschaftlicher und klinischer Forschung vor und möchte den Aufbau wissenschaftlicher Zusammenarbeit unterstützen.

Sie wird begleitet durch die „Gemeinschaft zur Förderung gesundheitswissenschaftlicher Forschung e.V.“.