Vergütung, Krankenversicherung und Markteinführung von Innovationen im Gesundheitssektor

Online
14:00 bis 15:30
Kalendereintrag speichern
Online

 

Referent

Dr. Simon Reif

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

 

In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gilt ein Wirtschaftlichkeitsgebot. Für den Markteintritt von Gesundheitsinnovationen bedeutet dies, dass grundsätzlich ein Mehrwert durch die Innovation entstehen muss. Doch ob die Innovation tatsächlich in der Versorgung ankommt, hängt auch von den Anreizen sowohl in den Vergütungssystemen für die Leistungserbringer als auch in der Finanzierung der Krankenversicherungen ab. Dr. Simon Reif vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) stellt einen Überblick dieser Anreize dar, um in der anschließenden Diskussion die Folgen für die Marktstrategien von HealthTech Innovatoren zu diskutieren.

 

Die kostenfreie Veranstaltung findet per Videokonferenz in deutscher Sprache statt.

Infos zur Veranstaltungsreihe "HealthTech-Lecture" finden Sie auch auf der Website von Leibniz Gesundheitstechnologien.

 

Zur Anmeldung