Treffpunkt Medizintechnik

Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
14:00 bis 17:00
Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
digital & Matchmaking

 

# Kick-off 

 

Medizintechnik 4.0: Entwicklung – Validierung – Implementierung 

Patientenzentrierte Medizin, effizientere und vernetzte Abläufe im klinischen Alltag und neuartige technologische Entwicklungen führen zu einer zunehmenden Komplexität von Medizintechnikprodukten. Treiber dieser Entwicklung ist vor allem die Digitalisierung. Medizingeräte ohne Software sind heute wohl kaum noch denkbar und es ist genau diese, die oftmals als Differenzierungsmerkmal entscheidend ist. Damit steigen die Anforderungen an die Hersteller und Anwender. Unter anderem Zuverlässigkeit, Kompatibilität, Interoperabilität, Validierbarkeit, Verifizierbarkeit, Gebrauchstauglichkeit, Nutzerfreundlichkeit sowie Risiko- und Qualitätsmanagement müssen von Beginn an und im engen Austausch zwischen Hersteller und Anwender mitgedacht werden. 

Wie das funktionieren kann und welche Aspekte entlang des gesamten (Software-) Produktlebenszyklus‘ beachtet werden müssen, zeigt der diesjährige Treffpunkt Medizintechnik aus Sicht eines Unternehmens, Anwenders und aus regulatorischer Perspektive. 

Treffen Sie ExpertInnen aus Wissenschaft, Klinik und Industrie! 

Der Treffpunkt Medizintechnik bietet eine hervorragende Plattform für ForscherInnen, KlinikerInnen und UnternehmerInnen, um aktuelle Themen, Trends und neueste Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie sowie neue Anwendungsbereiche und Zukunftsmärkte zu diskutieren. 

Themen 

  • Entwicklung Medizinprodukte-Software 
  • Validierung und Implementierung der Medizinprodukte Software 
  • Anwendung, Gewährleistung der Interoperabilität der Medizinprodukte Software 

Der Treffpunkt Medizintechnik bietet Ihnen 

  • Expertenvorträge 
  • eine virtuelle Diskussionsrunde mit den Vortragenden und der Möglichkeit für Sie, direkt Fragen zu stellen  
  • eine digitale PARTNERING-Session via B2Match mit im Vorfeld geplanten Einzelgesprächen  

Zielgruppe 

  • Unternehmen, Start-ups,  
  • AnwenderInnen und TherapeutInnen 
  • IngenieurInnen und (Natur)-WissenschaftlerInnen  

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.