Medizintechnik Vietnam: German Pavilion zur Pharmed & Healthcare

Sai Gon Exhibition & Convention Center - SECC
Sai Gon Exhibition & Convention Center - SECC

799 Nguyen Van Linh, Distric 7

Ho Chi Minh City, Vietnam

Exportchancen in Vietnam nutzen, Partner und Kunden finden, langfristige Netzwerke knüpfen. Vom 11. bis 14. September bietet der Bundesgemeinschaftstand auf der Pharmed & Healthcare in Ho-Chi-Minh-Stadt deutschen Medizintechnikunternehmen eine ideale Plattform zur Erschließung des vietnamesischen Gesundheitsmarktes.

Der vietnamesische Markt für Medizintechnik entwickelt sich rasant. Hohe öffentliche und private Investitionen, aber auch das in Kürze anstehende EU-Freihandelsabkommen verstärken den Trend. Bei einer Importquote für Medizinprodukte von 90 Prozent bietet der Markt sehr gute Geschäftschancen für deutsche Hersteller – zumal Deutschland neben Japan bereits zweitwichtigster Lieferant von Medizintechnik im Land ist und deutsche Produkte bei den qualitätsbewussten Vietnamesen einen hervorragenden Ruf genießen.

Vietnam ist ein wichtiger Zielmarkt der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft, die diesen für deutsche Unternehmen bereits seit mehreren Jahren strategisch bearbeitet. Ein Höhepunkt ist dieses Jahr die Premiere des deutschen Pavillons auf der Leitmesse Pharmed & Healthcare in Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Messe findet zum 14. Mal in der Wirtschaftsmetropole des Landes statt und hat einen explizit internationalen Fokus. Deutsche Aussteller erhalten nun erstmals die Möglichkeit, sich kostengünstig und gemeinsam unter dem Dach „made in Germany“ dort zu präsentieren. Der Messeauftritt wird außerdem öffentlichkeitswirksam von der Exportinitiative und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) begleitet.

Anlässlich der Messe soll außerdem eine gemeinsame Absichtserklärung beider Regierungen über die zukünftige Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich feierlich unterzeichnet werden. Die Absichtserklärung wurde vom Bundeswirtschaftsministerium mit dem Ziel initiiert, den Marktzugang für deutsche Anbieter langfristig zu verbessern und sichere Rahmenbedingungen im Vertrieb vor Ort zu schaffen.

Der Bundesgemeinschaftsstand wird durch die Messe Stuttgart umgesetzt. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort für eine Teilnahme anmelden. Anmeldefrist ist der 24. Mai 2019. Die entsprechenden Unterlagen stehen hier zum Download bereit:

Details zum vietnamesischen Gesundheitsmarkt sowie zu Fragen der Zulassung und Vertrieb im Land finden Sie in der aktuellen Studie der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft.