Charité Pre-Hackathon: Challenges in Patient Monitoring and Alarm Management

Hybrid
16:30 bis 20:00
Kalendereintrag speichern
Hybrid
Was: Vorbereitungsworkshop für einen Hackathon an der Charité organisiert vom Institut für Medizinische Informatik der Charité – Universitätsmedizin Berlin, INCH e.V. und Hacking Health Berlin

Wer: Ärzt:innen, Pfleger:innen, Medizin- und Pflegestudierende, Patient:innen, Developer, Designer

Sprache: Englisch, ggf. Deutsch in den Kleingruppen

 

Bei Interesse, bittehier anmelden.

 

Mit der Charité im Zentrum der sektorübergreifenden Versorgung spielt das Vitalparameter-Monitoring eine immer wichtigere Rolle als Teil des Patientjourneys. Durch die Verschmelzung von Interdisziplinarität und Interprofessionalität wird dieser Pre-Hackathon als Teil der Veranstaltungsreihe des Patient Monitoring Roundtable dazu dienen, reale Probleme des klinischen Alltags im Bereich des Patientenmonitorings (und verwandter Themen) im Hinblick auf einen zukünftigen Charité Hackathon zu identifizieren, zu destillieren und zu extrahieren.

 

Machen Sie mit und registrieren Sie sich hier!

 

Wir bitten alle in Präsenz Teilnehmenden, beim Einlass einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest vorzulegen. Zudem wird eine vollständige Impfung und/oder Genesung, inklusive einer Auffrischungsimpfung, falls sechs Monate seit Genesung/Grundimmunisierung vergangen sind, vorausgesetzt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Stiftung Charité.