DMEA 2021

Web-Seminar
Web-Seminar
Digitale Beteiligung Berlin-Brandenburg

 

Die für den 08. bis 10. Juni 2021 geplante DMEA wird anstatt einer Präsenzmesse als rein virtuelle Veranstaltung stattfinden. Dafür wurde ein umfangreiches Vortragsprogramm, über eine ganze Woche, vom 07. bis 11. Juni 2021, entwickelt. Anlass war die weiterhin unsichere Situation im Hinblick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie. Auf Grund dessen konnte der Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg nicht organisiert werden.

 

Die DMEA 2021 lädt zum digitalen Austausch sowie zur Vernetzung ein. Als Basis wird Fachbesucherinnen und -besuchern ein umfangreiches Programm mit den Schwerpunkten Kongress, Fortbildung und Networking geboten. Ab dem 25. Mai startet die DMEA mit digitalen Rundgängen auf Abruf sowie praxisnahen Webinaren. Der 27. Mai wird ganz dem DMEA-Nachwuchs gewidmet. Den Abschluss bildet vom 07. bis 11. Juni ein Programm aus hochwertigen Keynotes, Panels und Vorträgen von Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Industrie.

 

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) beteiligen sich mit folgenden Veranstaltungen am digitalen Programm:

 

07. Juni 2021, von 11:30 bis 12:00 Uhr, Digital Health Startup Showcase

7. Juni 2021, von 19.15 – 20.15 Uhr, AI Monday Berlin | DMEA special Explainable AI in Healthcare

Weitere Informationen zur DMEA finden Sie auf DMEA - Startseite

 

Die digitale Beteiligung der Länder Berlin und Brandenburg an der DMEA 2021 wird finanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE und des Landes Berlin.

Die DMEA 2021Connecting Digital Health als Europas größtes Event der Gesundheits-IT-Branche ist vom 13. Bis 15. April auf den 08. bis 10. Juni 2021 verschoben worden.
Sie wird derzeit als Präsenzmesse geplant. Die Länder Berlin-Brandenburg möchten sich – so es denn die Rahmenbedingungen zulassen – wieder mit einem Gemeinschaftsstand präsentieren und laden Sie ein, Ihr Unternehmen und Ihre innovativen Produkte unter dem Dach des Gemeinschaftstandes der Hauptstadtregion zu präsentieren.

Nachdem die DMEA 2020 als Präsenzmesse abgesagt werden musste, fand diese erstmals ausschließlich digital als DMEA sparks statt. Zur digitalen Messen registrierten sich 5.000 Teilnehmer/-innen, davon waren 81 % an mehreren Tagen dabei. Die DMEA entwickelt sich schrittweise zur Plattform für alle digitalen Bereiche, die heute und in Zukunft alle Akteure des Gesundheitssystems betreffen.  

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie ist von den Ländern mit der Durchführung des Standes – finanziert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin – betraut worden.

Den Rahmen für Ihre Präsentation bilden die attraktive Darstellung des Gesundheitsstandortes Berlin-Brandenburg, publikumswirksame Events, sowie eine umfassende Infrastruktur.


Nutzen Sie vor allem folgende Vorteile Ihrer Messebeteiligung im Rahmen des Gemeinschaftsstandes:

 

  • Aufmerksamkeitsstarke offene Gestaltung des weithin sichtbaren Gemeinschaftsstandes
  • Individuelle, vollausgestattete Standfläche und attraktiver, nutzergerechter Messebau
  • Gemeinsame Infrastruktur mit Gesprächsbereichen, Küche, Lager, Infocounter als Anlaufpunkt für Ihre Gäste
  • Buchung einer Grundstandeinheit ab 9 qm sowie einer Kleinsteinheit möglich
  • Beratung und Betreuung in allen technischen und organisatorischen Fragen während der Vorbereitung  und Durchführung der Messebeteiligung
  • Werbliche Unterstützung durch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Länder
  • Individuelle Betreuung von Ausstellern und ihren Gästen
  • Informationsaustausch untereinander und Nutzung von Synergien

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Partner zu gewinnen, um gemeinsam die Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg als starken Gesundheitsstandort

zu präsentieren und bitten um Zusendung der ausgefüllten und unterschriebenen

Anmeldung bis zum 26. Februar 2021.

 

Wir hoffen sehr, dass sich die Umstände bis zur Durchführung der DMEA 2021 so entwickelt haben, dass wir die Aktivitäten durchführen können.

Sollte sich an der Planung etwas ändern, informieren wir Sie selbstverständlich jederzeit mit angemessenem Vorlauf.

 

Kontakt:

Marina Mertsching
Managerin Veranstaltungen | Messen

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstr. 85 | 10623 Berlin | Tel +49 30 46302-453
marina.mertsching@noSpamberlin-partner.de