3. Klimasymposium

14:00 bis 19:00
Kalendereintrag speichern
am 18. November 2022 von 14:00 bis 19:00 Uhr veranstaltet das Krankenhaus Havelhöhe sein 3. Klimasymposium zu folgenden Fragen:
  •  Was hat klimaneutrale Mobilität mit sozialen Prozessen zu tun?

Wir möchten anderen (Gesundheits-)Einrichtungen als Vorbild vorangehen und mit Lösungsansätzen sowie Prinzipien der transformativen Lösungsfindung bei der Klimatransformation helfen. Unser Team hat als Reallabor 11 Monate lang Klimatransformation im Krankenhaus Havelhöhe erprobt und wissenschaftlich begleitet.

Was für Erkenntnisse konnten wir gewinnen und was ist übertragbar auf andere Organisationen?

  • Hat Kunst und Architektur Einfluss auf die Klimakrise?

Der zweite Teil des Klimasymposium hinterfragt unter dem Titel „Architectures of Care“ im Gespräch mit international renomierten Architekt*innen, welche Anforderung die Klimakrise an die Disziplin der Architektur stellt. Denn der Gebäudesektor spielt für die Erreichung der Klimaziele eine entscheidende Rolle: Bau und Betrieb von Gebäuden sind für knapp die Hälfte der weltweiten energiebezogenen CO2-Emissionen verantwortlich. Was bedeutet dies für klimafreundliche Gesundheitseinrichtungen?

Inhaltlich positioniert sich die Diskussionsrunde im Rahmen der Kampagne 2023/2024 "Handle with Care“. Diese widmet sich dem disziplinübergreifenden Zusammenspiel von Kunst und Heilung und wendet sich hier ausdrücklich der Architektur als "Mutter aller Künste“ zu, die zudem in ihrer schutzbietenden Funktion für den Fortbestand des menschlichen Lebens und Überlebens unerlässlich ist.

Hier geht es zur Website mit weiteren Informationen zum Programm (Anmeldungen sind jetzt schon möglich!)