Länderübergreifendes Clustermanagement für eine starke Gesundheitsregion

Das Clustermanagement HealthCapital unterstützt und vernetzt Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Versorgung und Politik. Es ist für die Umsetzung des aktuellen Masterplans der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg verantwortlich und nimmt dabei insbesondere den Wissenstransfer zwischen Forschung und Industrie in den Fokus. Übergeordnetes Ziel des Clustermanagement ist es, mit dem Cluster als zentrale Vernetzungsplattform für alle Akteure, die Region national und international weiter zum führenden Zentrum für Gesundheitswirtschaft und Life Sciences auszubauen.

Die Aktivitäten des Clustermanagements werden vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung kofinanziert. Ziel ist die Förderung von Innovation und Kooperation der Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit dem Ergebnis der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit für ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum.

Clustersprecher HealthCapital Berlin-Brandenburg

Peter Albiez ist seit 01.01.2019 der neue Sprecher des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg. Das haben Brandenburgs Wirtschaftsminister Prof. Dr. Jörg Steinbach und Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop nach einem gemeinsamen Treffen bekanntgegeben. Albiez ist Vorsitzender der Geschäftsführung des Pharmakonzerns Pfizer Deutschland GmbH und übernimmt die Position vom bisherigen Clustersprecher Stefan Oelrich.

Der studierte Biologe startete seine Karriere bei Pfizer 1996 als Pharmaberater. Er übernahm rasch Führungspositionen im Vertrieb und Marketing, bevor er 2009 zum Geschäftsführer und Leiter der Geschäftseinheit Primary Care ernannt wurde. Im März 2015 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland. Peter Albiez ist verheiratet und Vater zweier Töchter

Kontakt: albiez@noSpamhealthcapital.de

Handlungsfelder

In Berlin-Brandenburg setzen wir neue Maßstäbe in den Lebenswissenschaften und der Gesundheitsversorgung. 

Lebenswissenschaften und Technologien

Das Handlungsfeld Lebenswissenschaften und Technologien bildet im Wesentlichen die industrielle Gesundheitswirtschaft ab. Dazu gehören insbesondere die Biotechnologie, pharmazeutische Industrie, Medizintechnik und Unternehmen aus dem Bereich Digital Health.

Handlungsfeldmanager

Dr. Christine Mißler

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
+49 331 9792 213

Tobias Neisecke

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
+49 331 73061 255
Innovative Versorgung

Das Handlungsfeld Innovative Versorgung repräsentiert eine Vielzahl von Akteuren, die in verschiedenen Versorgungssektoren tätig sind.

Handlungsfeldmanager

Ulrike Braeter

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
+49 30 46302 468

Antonia Jung

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
+49 30 46302 521

Claudia Lyhs

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
+49 331 - 730 61-254