Prävention und Rehabilitation im Arbeitskontext

Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
13:00 bis 14:00
Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
Innovative Projekte der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Mit dem Bundesprogramm „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ fördert

 

das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) nach § 11 SGB IX innovative Projekte, die es sich zum Ziel machen, die Erwerbsfähigkeit von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Die Grundsätze „Prävention vor Rehabilitation“ und „Rehabilitation vor Rente“ sollen damit gestärkt werden.

 

Die Antragstellung hat federführend durch einen Träger der gesetzlichen Rentenversicherung oder durch ein Jobcenter zu erfolgen. Der Einbezug weiterer relevanter Institutionen und Akteure (wie z. B. Forschungsinstitute, Leistungserbringer, Selbsthilfeverbände oder Betriebe) in die Projektentwicklung und -durchführung ist aber ausdrücklich erwünscht.

 

Im Rahmen des Web-Seminars werden aktuelle Projekte der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg und die daraus resultierenden Möglichkeiten für Unternehmen und Arbeitnehmer in der Region vorgestellt und diskutiert. Weiterhin wird ein Ausblick auf künftige Vorhaben und die Möglichkeit der Beteiligung gegeben.

Zielgruppen: Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Krankenkassen, Leistungserbringer

Referentin: Dr. Betje Schwarz, Umsetzungsberaterin und wissenschaftliche Leiterin rehapro bei der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

 

Die Anmeldung wird am Mittwoch um 8 Uhr geschlossen, bei einer späteren Anmeldung wenden Sie sich bitte an christine.missler@noSpamberlin-partner.de.

Der Teilnahmelink (Microsoft Teams) wird allen Angemeldeten am Veranstaltungstag gegen 10  Uhr zugesandt.

Dieses Webinar ist Teil der Web-Seminar-Reihe des Clusters Gesundheitswirtschaft „Cluster meets…“