Pflege 2030: Smart und digital?

Web-Seminar
16:00 bis 18:00
Web-Seminar
Online-Konferenz zur Seniorenwoche im Rahmen des Dialogs „Pflege 2030“

 

Die Veranstaltung findet online statt und ist offen für alle Interessentinnen und Interessenten. Nutzen Sie dieses Dialog-Angebot und gestalten Sie die Zukunft der Pflege mit!

Die Themenschwerpunkte der Diskussion werden die Fragen sein:

  • Welche Chancen verbinden pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige mit Digitalisierung in der Pflege?
  • Welche Hoffnungen, aber auch Befürchtungen haben Seniorinnen und Senioren in Verbindung mit Digitalisierung in der Pflege?
  • Welche Vorstellungen und Erwartungen verbinden pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz und Robotik in der Pflege?

Sie haben während der Konferenz die Möglichkeit, live im Chat Ihre Fragen an Pflegesenatorin Kalayci und die zugeschalteten Expertinnen und Experten  zu stellen. 

Programm

16:00 Uhr: Start der Online-Konferenz 
Begrüßung durch die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci

Themenblock 1: „Chancen von Digitalisierung in der Pflege    “

  • Online-Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten aus Pflege, Forschung und Senatsverwaltung
  • Live-Fragerunde mit den Teilnehmenden der Konferenz: Pflegesenatorin Kalayci sowie die zugeschalteten Expertinnen und Experten

Themenblock 2: „Robotik in der Pflege“  

  • Online-Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten aus Pflege, Forschung und Senatsverwaltung
  • Live-Fragerunde mit den Teilnehmenden der Konferenz: Pflegesenatorin Kalayci sowie die zugeschalteten Expertinnen und Experten

18:00 Uhr: Ende der Online-Konferenz

Schicken Sie uns gern vorab Ihre Fragen, Ideen und Kommentare an pflege2030@noSpamnexusinstitut.de

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 
Wenn Sie teilnehmen möchten, bitten wir um Ihre Anmeldung hier: https://zoom.us/webinar/register/WN_vwM5IcV2RIeBnahJIIo_kQ

Die Online-Konferenz wird mit der Anwendung Zoom durchgeführt. Nachdem Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben, wird an Ihre E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail geschickt. In dieser Bestätigungsmail finden Sie den Link, mit dem Sie sich am 28. September in die Online-Konferenz einwählen können sowie weitere Informationen zur Nutzung von Zoom. 

Die Online-Konferenz wird live auf YouTube übertragen. Die Online-Konferenz wird aufgezeichnet und im Nachgang online gestellt. 

Die Online-Konferenz ist eine Kooperation des Dialogs „Pflege 2030“ und der Initiative „Pflege 4.0 – Made in Berlin“ der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. 
Weitere Informationen finden Sie auf den Projektwebseiten des Dialogs „Pflege 2030“ und der Initiative „Pflege 4.0 – Made in Berlin“. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Vorstellungen zur Zukunft der Pflege in den Wunschbaum des Dialogs „Pflege 2030“ einzutragen.

Das Berliner nexus Institut ist mit der Organisation der Online-Konferenz beauftragt und steht Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung: 
per E-Mail an pflege2030@noSpamnexusinstitut.de sowie telefonisch unter 030 - 318 054 61.