Netzwerk Mental Gesund

Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
11:00 bis 12:00
Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
Vorstellung des Vorhabens „ZIM-Kooperationsnetzwerk zur Entwicklung von Anwendungen und Applikationen zur Stärkung der mentalen Gesundheit“

Ziel des Innovationsnetzwerkes „Mental Gesund“ ist es, über verschiedene unterstützende Ansätze die mentale Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern. Mit Hilfe von digitalen Anwendungen, Ernährungsansätzen, Apps und Games, sollen im Netzwerk Hilfestellungen und Empfehlungen entwickelt werden, um depressiven Stimmungen und Stress, sowie negativem Befinden und Burnout-Situationen präventiv entgegen zu wirken. Die Kombination aus der Auswirkung digitaler Anwendungen, Nutzung von Games und Effekten von Lebensmittelinhaltsstoffen auf das Wohlbefinden kann folglich genutzt werden, um den Einfluss auf die Therapietreue zu untersuchen. Diese Ansätze könnten dann helfen, die Compliance bei Therapiemaßnahmen zu steigern. Zugleich sollen durch die Überwachung spezifischer Biomarker und die Entwicklung digitaler Innovationen Empfehlungen und Behandlungen künftig bedarfsgerechter und stärker personalisiert sein und somit deren Qualität und Wirtschaftlichkeit verbessert werden. In Projekten kooperieren die Partner, um aus ihren innovativen Ideen Anwendungen, Verfahren oder Produkte (Apps, Games, Anwendungen, angepasste Lebensmittel...) zu entwickeln, die letztlich ihre Chancen am Markt verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit steigern. Unterstützt durch wissenschaftliche Begleitforschung werden aktuelle Fragestellungen in den entsprechenden Bereichen untersucht. Das Netzwerk ist offen für neue Partner und Ideen.

 

Ansprechpartner:
ATeNe GmbH 
Dr. Maria Löwinger - Projekt- und Netzwerkmanagement 
Ulanenweg 11
14469 Potsdam 
E-Mail: loewinger@noSpamatene-gmbh.de

 

Sie können sich ab sofort bis zum 19.08.2020 um 18 Uhr für die Veranstaltung anmelden. Den Link und ggf. weitere Informationen zur virtuellen Teilnahme erhalten Sie dann am Morgen des Veranstaltungstages per Email zugesandt.