Meetup Aging2.0 Berlin: Forschungsprojekt-Ergebnisse verwerten - Wie kann das funktionieren?

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
18:00 bis 20:00
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

3. OG

Fasanenstr. 85

10623 Berlin

Nach langer Ruhephase haben wir mit etwas veränderter Besetzung ein neues Meetup für Sie konzipiert. Dieses Mal widmen wir uns dem Thema: „Verstetigung von Forschungsprojekten im Bereich Pflege, Digitalisierung und Technik“

Es gibt viele gute Projekte, die es am Ende ihrer Laufzeit leider nicht in die Regelversorgung schaffen bzw. nicht weitergeführt werden, sobald die Projektgelder nicht mehr fließen.

Wir laden Wissenschaftler, Unternehmen, Start-ups, Vereine und Interessierte ein, auf Basis von Impulsvorträgen und eigenen Erfahrungen hierüber zu diskutieren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

  • Welche Mechanismen könnten helfen, dass aus einem Projekt z.B. eine Ausgründung wird?
  • Welche Rolle spielen interne und externe Vermarktung für ein erfolgreiches Forschungsprojekt?
  • Welche Akteure könnten bei der Nutzung von Forschungsergebnissen unterstützen?
  • Welche Projekte in Ihrem/Deinem Umfeld sollten weitergeführt werden?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den aktiven Austausch!


Agenda

18:00                     Kurze Begrüßung von den Organisatoren

                              Impulsvorträge

18:10                     Christine Weiß, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

18:30                     Dr. Anika Steinert & Cornelia Eicher, Charité Berlin,
                              AG Alter und Technik

18:50                     Alexander Jüptner, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Berlin

19:15                     moderierte Diskussion

20:00                    Get-together

Anmeldung bitte über: judith.ripken@noSpamberlin-partner.de oder https://www.meetup.com/de-DE/Aging2-Berlin/