Innovationstag ambulante Pflege

Tagungszentrum des Evangelischen Johannesstifts
09:30 bis 17:00
Tagungszentrum des Evangelischen Johannesstifts

Schönwalder Allee 26

13587 Berlin

Der Innovationstag ambulante Pflege bietet Interessierten die Gelegenheit zum offenen Austausch über innovativen Ansätze in der ambulanten Pflege. Im Fokus steht dabei die Frage, wie durch eine kluge Gestaltung von Pflege motivierende und gesunde Arbeitsbedingungen geschaffen werden können.

Was Sie erwarten können:

  • eine interaktive Arbeitsatmosphäre ohne Frontalvorträge,
  • Zeit für intensiven Austausch über innovative Ideen und neue Lösungsansätze,
  • Möglichkeit der Vernetzung mit anderen Einrichtungen der ambulanten Pflege sowie mit überbetrieblichen Akteuren aus der Region
  • Chancen, die eigenen Ideen zu diskutieren und weiter zu entwickeln.

Programm

ab 09.00
Anmeldung und  Ankommen
Begrüßungskaffee, Posterausstellung, Demo von IT-gestützter Unterstützung der Pflege

Kreative Begleitung: Playbackbühne Hamburg

Moderation: Dr. Irene Preußner-Moritz und Wolfgang Schichterich

 

09.30
Begrüßung und Eröffnung
Eröffnung: Norbert Schmidt (BGW Berlin)
Grußwort: Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege

Kennenlernen neuer Wege für Quartierspflege, Ausbildung, Tourenplanung, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz, selbstorganisierte Teams/Arbeitsorganisation
Dialog und Austausch mit Gestalter*innen innovativer Lösungen aus der Region und weiteren Bundesländern:
Eva Stiftung (Nordrhein-Westfalen), Monika Porten
Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Thomas Rehbein (Hessen), Andreas Schmidt
Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege (Brandenburg), Werner Futterlieb
Ich und Du Pflege (Baden-Württemberg), Jörn Schinzler
Pflegetiger (Berlin), Constantin Rosset/ Harald Thiel
St. Gereon Seniorendienste (Nordrhein-Westfalen), Manuela Gabrecht
St. Nikolausstift Caritas Pflege (Niedersachsen), Stefanie Freimuth-Hunfeld
Talea (Berlin), Marcel Baltes

 

12.30
Mittagspause

13.15
Den Wandel gestalten.Wie geht das? Was braucht es? Was ist zu tun?
Ein offener Dialog zu den Möglichkeiten, in der eigenen Einrichtung und mit potenziellen Partnernneue Wege zu gehen.

 

15.15
Ambulante Pflege und Politik im Dialog mit
Dilek Kalayci, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung des Landes Berlin

 

16.00
Markt der Möglichkeiten:
Alle Anwesenden erhalten Gelegenheit für weitere Vernetzung und eigene Initiativen

 

ca. 16.30
Informeller Ausklang

 

Veranstalter: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) in Kooperation mit  HealthCapital Berlin-Brandenburg, PflegeZukunfts-Initiative und SMEO GmbH.

Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und Ihre Teilnahme nach Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt wird. Bei Fragen zur Anmeldung können Sie sich wenden an: Gina.Masekowitz@noSpamberlin-partner.de