Gute Arbeit: Psychische Gesundheit (auch) in Krisenzeiten

Web-Seminar
13:00 bis 14:00
Web-Seminar

Das Thema der psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt ist ein Dauerbrenner. Die Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen sind seit Jahren hoch und bereits seit 2013 sind Unternehmen gesetzlich verpflichtet, im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung auch die psychischen Belastungen im Unternehmen zu analysieren und ggf. Maßnahmen zu ihrer Verringerung einzuleiten.

Krisenzeiten stellen Mitarbeiter und Führungskräfte noch einmal vor zusätzliche Herausforderungen. So hat die Corona-Pandemie hat den persönlichen und den Arbeitsalltag der Menschen einschneidend verändert. Im Web-Seminar gehen wir folgenden Fragen nach: Wie empfinden Mitarbeiter solche Veränderungen? Was können Führungskräfte und Mitarbeiter tun, damit diese Veränderungen und die damit einhergehenden psychischen Belastungen nicht zu psychischen Krisen oder gar langfristigen psychischen Erkrankungen führen? Was sind wichtige Resilienzfaktoren am Arbeitsplatz und wie können sie gestärkt und entwickelt werden?

Referenten des Web-Seminars sind:

Dr. Amelie Wiedemann, Mitgründerin und wissenschaftliche Leiterin DearEmployee GmbH

Sven Steffes-Holländer, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Sozial- und Ernährungsmediziner (KÄB) und Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Berlin

Die Anmeldung wird am 01.07.2020 um 8 Uhr geschlossen, bei einer späteren Anmeldung wenden Sie sich bitte an christine.missler@noSpamberlin-partner.de.

Der Teilnahmelink (Microsoft Teams) wird allen Angemeldeten am Veranstaltungstag bis um 10 Uhr zugesandt.

Dieses Web-Seminar ist Teil der Web-Seminar-Reihe des Clusters Gesundheitswirtschaft: Herausforderungen der Corona-Krise gemeinsam bewältigen