Gouverneur Philip D. Murphy eröffnet New Jersey-Repräsentanz in Berlin

Amerika Haus C/O Berlin Gallery
10:00 bis 11:30
Amerika Haus C/O Berlin Gallery

Hardenbergstraße 22–24,

10623 Berlin

Seine erste Wirtschaftsdelegation als neuer Gouverneur des Bundesstaates New Jersey führt Philip D. Murphy zurück nach Deutschland, wo er als U.S. Bot­schafter von 2009 bis 2013 das Land vertrat.

Der internationale Handel schafft rund 1,2 Millionen Arbeitsplätze in New Jersey und ist somit für den Bundesstaat von hoher Bedeutung. New Jersey steht an vierter Stelle für ausländische Direkt­investi­tionen, verfügt über den größten Hafen im Nordosten der USA und seine Flughäfen verbinden rund 130 Ziele im Ausland. In einem Radius von 200 km befindet sich einer der größten Verbrau­cher­­märkte der Welt mit mehr als 22 Millionen Konsumenten und einem Gesamt­einkommen von $800 Milliarden.

Gouverneur Murphy verfolgt mit seiner Agenda aktiv globale Wirtschaftspartnerschaften und eröffnet im Oktober erstmals eine Europa-Repräsentanz in Berlin: Choose New Jersey Europe.

Programm

  • 10:00 – 10:30 Kaffee & Light Breakfast

  • 10:30 – 10:35 Willkommen Felix Hoffmann, Chefkurator C/O Gallery

  • 10:35 – 10:40 Christian Rickerts Staatssekretär, Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

  • 10:40 – 10:45 Dr. Kai Uwe Bindseil, Abteilungsleiter Gesundheitswirtschaftt, Industrie, Infrastruktur, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

  • 10:45 – 10:55 Philip D. Murphy, Gouverneur des Bundesstaates New Jersey

  • 10:55 – 11:00 José Lozano, CEO, Choose New Jersey Inc.

  • 11:00 – 11:05 Nicola Michels, Geschäftsführerin, Choose New Jersey Europe

  • 11:05 – 11:30 Networking mit Gouverneur Murphy und der Delegation