Die gesundheitliche Lage der Beschäftigten – Wo steht die Region?

dbb forum berlin
dbb forum berlin

Friedrichstraße 169

10117 Berlin

Länderübergreifender Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2019

Im Januar 2020 erscheint der nunmehr fünfte Länderübergreifende Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg. Er integriert Daten von fünf Krankenkassen, der Deutschen Rentenversicherung sowie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und gibt ein umfassendes Bild über die Gesundheit der Erwerbstätigen in Berlin und Brandenburg. Ein Spezialteil widmet sich dem Thema der psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt. Gern möchten wir Ihnen die Ergebnisse des Berichts vorstellen und sie gemeinsam mit Ihnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren. Die Frage nach einer guten und gesundheitsförderlichen Gestaltung von Arbeit wird dabei im Zentrum stehen. 

 

Programm:

ab 13:30 Uhr
Ankunft und Registrierung der Teilnehmer 

14:00 Uhr
Begrüßung und Einführung           
Barbara König, Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung des Landes Berlin 

N. N. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

14:20 Uhr
Präsentation der Ergebnisse des Länderübergreifenden Gesundheitsberichts Berlin-Brandenburg 2019
Susanne Hildebrandt, IGES Institut GmbH

Psychische Gesundheit: Was hält und was macht uns gesund?
Dr. Iris Hauth, Ärztliche Direktorin des Alexianer St. Joseph Krankenhauses Berlin Weißensee 

15:15 Uhr
Kaffeepause

15:45 Uhr 
Zwischen Herausforderung und Überforderung: Psychische Belastungen im Unternehmen
Dr. Amelie Wiedemann, wiss. Leiterin und Geschäftsführerin Dearemployee 

Podiumsdiskussion „Gesunde Arbeitswelten: Wie gestalten wir sie?“
Dagmar Elsholz, Leiterin Prävention der Unfallkasse Berlin
Werner Mall, Leiter Prävention AOK Nordost
Christian Wolff, Geschäftsführer Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg
Katrin Eschenweck-Günther, Assistentin der Geschäftsführung Pro Seniore
Harald Bias, Leiter des Arbeitsmedizinischen Zentrums der Charité - Universitätsmedizin Berlin 

Moderation: Ulrike Braeter, HealthCapital Berlin-Brandenburg                                         

ca.17:15 – 18:45 Uhr
Get-together

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist entgeltfrei.

Organisiert wird die Veranstaltung von HealthCapital Berlin-Brandenburg in Kooperation mit den Partnern des Länderübergreifenden Gesundheitsberichts Berlin-Brandenburg: der AOK Nordost, dem BKK-Dachverband, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, der IKK Brandenburg und Berlin, der KNAPPSCHAFT und der Techniker Krankenasse.