Otto Heinemann Preis

zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

 

Wir suchen Vorbilder für eine pflegefreundliche Arbeitswelt – bundesweit!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in immer mehr Unternehmen zu einem wichtigen Thema. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und des absehbaren Fachkräftemangels rücken dabei auch Erwerbstätige, die gleichzeitig Familienangehörige pflegen müssen, zunehmend in den Fokus der Arbeitgeber. Denn neben der Kindererziehung stellt insbesondere die Pflege eine Herausforderung für alle Beteiligten dar, da der Eintritt eines Pflegefalls vielfach nicht planbar ist. Gerade im Hinblick auf die zunehmende Belastung durch innerfamiliäre Pflegefälle bricht die klassische Trennung von Arbeit und Familie, die in Deutschland lange geherrscht hat, langsam auf. Für Unternehmen gilt es also, Familienförderung als Faktor im Wettbewerb um High Potential zu nutzen und als effektive Maßnahme zur Mitarbeiterbindung zu begreifen. Vor diesem Hintergrund gilt es insbesondere darauf hinzuwirken, auch für kleine und mittelständische Unternehmen Möglichkeiten aufzuzeigen um im Wettbewerb um motivierte Mitarbeiter nicht zurückzustehen. Gesucht wird daher das innovativste Unternehmen, das in herausragender Weise für seine Beschäftigten optimale Bedingungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Arbeit schafft, mit Ideenreichtum und unternehmerischer Weitsicht auf das Wohl seiner Angestellten zielt – wohlwissend, dass seelische und körperliche Ausgeglichenheit wesentlich der Arbeitseffektivität und somit der Unternehmensstabilität dienen.

Wir freuen uns, dass Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die Schirmherrschaft für den Otto Heinemann Preis 2018 übernommen hat.

Online-Bewerbungsformular

Die Deadline für die Einreichung von Bewerbungen für den Otto Heinemann Preis 2018 endet am 15. Juli 2018.

Eine fachkundige Jury ermittelt die besten Projekte 2018

 

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns auch gern anrufen.

Ihre Ansprechpartnerin: 
spectrumK GmbH
Juliane Maneke
Abteilung Unternehmenskommunikation
E-Mail: juliane.maneke@spectrumK.de
Tel.: 030-21 23 36 154