Kick-off Event des Zukunftsclusters „Virchow 2.0“

Hybrid
09:00 bis 18:00
Hybrid
virtuell & vor Ort zentral in Berlin Mitte

Beim Kick-off Event am 27. Sep 2021 in Berlin werden die Schwerpunktthemen und Spin-off-Projektideen des Zukunftsclusters „Virchow 2.0“ vorgestellt. In fokussierten Break-out Sessions laden wir Sie zur Mitarbeit und somit Mitgestaltung des Clusters ein.

 

 

Mit dem Cluster Virchow 2.0 planen wir den Aufbau eines vollkommen neuartigen regionalen biomedizinischen KI-Innovationsökosystems zur Umsetzung zellbasierter interzeptiver Medizin in Berlin.

 

Im Fokus der Initiative steht die Einzelzellanalyse mit hochinnovativen exzellenten Forschungsergebnissen aus vier Technologiebereichen:

• Molekulare Hochdurchsatztechnologie ("Omics") in Einzelzellauflösung

• Hochauflösende biomedizinische Bildgebung

• Künstliche Intelligenz

• Patientenabgeleitete Krankheitsmodelle

 

Kombiniert und weiterentwickelt in einem inter- und transdisziplinären Cluster, haben diese bahnbrechenden Technologien das Potenzial eine sehr frühzeitige Erkennung und gezielte Behandlung von Erkrankungen zu ermöglichen.

Mehr Informationen finden Sie unten und hier.

 

Einladung zur Mitarbeit

Wir benötigen die Unterstützung nationaler und regionaler Partner (Großunternehmen, KMUs, Start-Ups, Dienstleister, gemeinnützige Vereine) mit besonderem Interesse an

- der Entwicklung zukunftsweisender Technologien und neuer Geschäftsfelder,

- der Partizipation an F+E-Projekten durch Mitarbeit und Kofinanzierung,

- der Unterstützung von F+E Vorhaben durch Spenden und somit

- dem Aufbau und der Etablierung des Clusters mit beträchtlicher Strahlkraft über die Grenzen der Hauptstadtregion hinweg

 

Hintergrund Virchow 2.0

Als neues Flaggschiff der Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung sollen die Zukunftscluster der Cluster4Future Initiative des BMBF einen besonderen Beitrag zum Wissens- und Technologietransfer leisten. Sie verbinden den regionalen Ansatz der Clusterförderung mit der Spitzenforschung.

Mit der Clusteridee Virchow 2.0 ist der Aufbau eines regionalen biomedizinischen KI-Innovationsökosystems zur Umsetzung zellbasierter interzeptiver Medizin in der Hauptstadtregion geplant. Hier kommen ganz unterschiedliche Akteuren zusammen, die von Forschungs- und Technologieorganisationen über Industrie, Gesellschaft und die Klinik bis hin zu Gründer- und Wirtschaftsfördereinrichtungen reichen.

Ziel ist, dass die Ergebnisse der Spitzenforschung bei den Bürgerinnen und Bürgern direkt ankommen. Die Region Berlin-Brandenburg soll zu einem Katalysator für eine schnelle Überführung experimenteller biomedizinischer und KI-Entwicklungen in innovative Produkte und Leistungen für die Gesundheitsbranche werden und sich somit als international führender Pionier und wettbewerbsfähiger Standort in personalisierter bzw. Präzisionsmedizin positionieren.

 

Agenda

Zur Anmeldung hier