KAI spezial 2020

Kalkscheune
09:00 bis 17:00
Kalkscheune

Johannisstr. 2,

10117 Berlin

Recht, Beatmungstechnik, Wunden und viele weitere Themen – hier versammelt sich auch dieses Jahr die Branche und bekommt einen Überblick über alles, was wichtig ist. Wenn auch kompakter aufgrund der aktuellen Situation, präsentieren wir in diesem Jahr den KAI Spezial: Kleinerer Rahmen, geballte Informationen. Mit Sicherheit gemeinsam vor Ort, dank ausgereiften Hygienekonzept.

Ziele des KAI sind Weiterbildung, Diskussionen mit Experten, Austausch mit den betroffenen Patienten sowie die Vermittlung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Wir fördern hierfür das pflegefachliche netzwerken in Vorträgen und Diskussionen, bieten praktisches Know-how und schaffen Zugang zur wissenschaftlichen Betrachtung dieses Versorgungsbausteins im deutschen Gesundheitssystem.

Innerhalb der Verantstaltung lassen wir für diese Aspekte ausreichend Freiraum und geben den Akteuren aus der Pflege, den Kostenträgern, Industriepartnern, den Betroffenen und Betroffenenverbänden sowie den Vertretern aus der Politik die Möglichkeit zum Austausch und zur inhaltlichen Debatte.

Seien Sie bei DEM Jahresereignis für die außerklinische Intensivpflege dabei und genießen Sie die wissensreiche Zeit.

 

Programm

KAI bleibt KAI. Auch unter der Organisation durch die Fachredaktion Häusliche Pflege und den Pflegefachverlag Vincentz Network bleibt die programmatische Ausrichtung des KAI bestehen ­– zumal die bisherigen Programmacher weiterhin federführend das Programm gestalten. 

  • 09:00 - 09:30 // Einlass

  • 09:30 - 09:45 // Eröffnung

  • 09:45 - 10:15 // Chefs wissen es (n)immer besser“– Echt jetzt? Auch in einer Pandemie? // Yves Michaelis - Geschäftsführer - Born Gesundheitnetzwerk

  • 10:15 - 11:00 // Corona quo vadis // Dr. Torsten Gerriet Blum - Oberarzt und Bereichsleitung Schlaf- und Beatmungsmedizin Facharzt für Innere Medizin/Pneumologie/Schlafmedizin - Helios Klinikum Emil von Behring

  • 11:00 - 11:45 // Kaffeepause und Ausstellung

  • 11:45 - 12:45 // IPReG – das müssen Pflegende wissen // Roland Musialek - Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivmedizin - Pflegedienstleitung Geschäftsstellenleiter des bad-Hauptstadtbüros - bad e. V.

  • 12:45 - 14:00 // Mittagspause

  • 14:00 - 14:30 // Ich krieg‘ die Krise! Was tun, wenn der Strom ausfällt oder das Hochwasser kommt? Das Forschungsprojekt AUPIK sucht Antworten. // Dr. Yvonne Lehmann - Charité – Universitätsmedizin Berlin Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Tim Walter - Redakteur - Häusliche Pflege / Vincentz Network

  • 14:30 - 15:15 // EVOlution in der Telemedizin - welche Chancen ergeben sich für meine tägliche Arbeit? //Phlilips Respironics

  • 15:15 - 16:00 // Kaffeepause und Ausstellung

  • 16:00 - 16:45 // Wundmanagement und Netzwerkarbeit, nur ein Thema für die Klinik? - Versorgungsbeispiele von Wundpatienten in der AKI //Agneta Radatz

  • 16:45 - 17:00 // Verabschiedung und Ausblick

     

Ausstellung

Auch dieses Jahr wird Ihnen wieder eine umfangreiche Ausstellung auf dem KAI präsentiert: Bis zu 90 Aussteller präsentieren ihre Produkte, Dienstleistungen und neuen Ideen, um Ihnen den Pflegealltag mit allen Herausforderungen zu vereinfachen, damit Sie die bestmögliche Pflege garantieren können. Schauen Sie sich um und erhalten Sie neue praxisnahe Ansätze! Ausprobieren ist strengstens erwünscht!

JETZT TEILNEHMEN