Junge Pflege Kongress Nordost 2019 – „Ich bin mal kurz pflegen“

STATION-Berlin
STATION-Berlin

Luckenwalder Str. 4-6

10963 Berlin

Am 15. März 2019 findet der Junge Pflege Kongress Nordost 2019 wieder im Rahmen des Deutschen Pflegetags statt.

Der Kongresstitel lädt zum Nachdenken ein: Eine erschreckend niedrige Verweildauer im Beruf, mangelnde gesellschaftliche Wahrnehmung als Profession oder die knappe Zeit für die eigentliche Pflege sind nur einige wenige Interpretationsmöglichkeiten.

Mit einem zukunftsorientierten Kongressprogramm will die AG Junge Pflege des DBfK Nordost e.V. – sich diesen Themen widmen. Hierfür haben sie fachkundige Referenten/-innen eingeladen.

Die Vorträge „Advanced Nursing Practise - neue Studiengänge in der Pflege“ und „Einblicke in den Berufsalltag eines Pflegeexperten ANP“ zeigen wie akademisierte Pflege in der unmittelbaren Patientenversorgung aussehen kann.

Mit „Community Health Nursing“ wird ein spannendes Berufsfeld für Pflegende außerhalb von Pflegeheimen und Krankenhäusern vorgestellt.

Wie die Pflegeausbildung in anderen Kontexten aussehen kann, wird durch die Vorträge „Von Hanoi nach Rostock – Pflegeausbildung 10.000 km entfernt von zu Hause“ und „Pflegeausbildung in Österreich“ aufgezeigt.

Drei Workshops ergänzen die Vorträge (Anmeldung erforderlich!)

  • „‘Meckern war gestern, machen ist heute‘ – kreative Organisationsentwicklung in der Pflege“
  • „Myo – moderne Kommunikation in der Pflege“
  • „Weil wir es wert sind – wie gehe ich ins Bewerbungsgespräch?“

Die Pflege ist ein bedeutendes Zukunftsthema und wird in unserer abschließenden Podiumsdiskussion mit Vertretern/-innen der politischen Jugendorganisationen: „Zukunft der pflege - Welche Ideen hat der politische Nachwuchs?“ debattiert.

Das gesamte Programm und weitere Informationen des Junge Pflege Kongresses 2019 finden Sie hier.