HPI Businessplan-Wettbewerb 2020: Infoveranstaltung

Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung
17:00 Uhr
Web-Seminar - Virtuelle Informationsveranstaltung

 

Der HPI Businessplan-Wettbewerb 2020

Das HPI veranstaltet zusammen mit dem HPI Seed Fund den jährlichen HPI Businessplan-Wettbewerb für Existenzgründer und Startups. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, Jungunternehmern die Chance zu geben, ihre Geschäftsideen zu präsentieren und durch Feedback systematisch weiterzuentwickeln. Über drei Phasen hinweg bekommen die Teilnehmer gezielt Input, um so intensiv an ihrem Geschäftsmodell zu arbeiten.

Zum Abschluss des Businessplan-Wettbewerbs bekommen die drei besten Teams die Möglichkeit ihre Geschäftsidee vor einer Experten-Jury zu präsentieren. Die Jury setzt sich aus Repräsentanten des HPI, Hasso Plattner Ventures sowie einem externen Partner zusammen und vergibt Preise in Höhe von bis zu 100.000 Euro.

 

Ablauf

Phase I - Geschäftsidee

  • Am 28.04.2020, 17:00 Uhr, findet eine Infoveranstaltung für den Wettbewerb statt. Aufgrund des Coronavirus wird diese virtuell ausgerichtet. In diesem Rahmen werden der Ablauf, die Teilnahmebedingungen, die Anmeldung, die Zielsetzung und der Preis für das Gewinner-Team erläutert. Um an der Infoveranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine Email an annalena.lorson(at)hpi.de. Sie erhalten daraufhin eine Teilnahmebestätigung und am Tag der Veranstaltung einen Link für den Konferenzcall.
  • In Verbindung mit der Anmeldung für den anschließenden Wettbewerb muss die erste Präsentation für die Phase I eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 23. Mai 2020. Der Fokus der Präsentation liegt auf der Geschäftsidee.  
  • Am 25. und 26. Mai bekommen die Teams von 10 - 13 Uhr jeweils 5 Minuten Feedback vom E-School Team.
  • Im Anschluss an die Feedbackrunde wird die Anzahl der Teams für die Phase II des Businessplan-Wettbewerbs reduziert.

Phase II - Inside World: Geschäftsmodell und MVP

  • Zu Beginn der Phase II wird es eine Input-Session am 27. Mai 2020 geben, wo u. a. die Themen Product-Market-Fit, Business Modeling und MVP vertieft werden. Mindestens ein Team-Mitglied muss hieran teilnehmen. Danach gibt es ein Get-together mit allen Teams, um sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen.
  • Im Anschluss an diesen Input soll weiter an der Geschäftsidee gearbeitet werden mit dem Ziel eine Präsentation für die Phase II zu erstellen. Die Präsentation muss bis zum 28. Juni 2020 eingereicht werden. 
  • Zum Abschluss dieser Phase bekommt jedes Team 15 Minuten Feedback vom E-School Team (07./08. Juli 2020).
  • Im Anschluss an die Feedbackrunde wird die Anzahl der Teams für die Phase III des Businessplan-Wettbewerbs reduziert.

Phase III - Outside World: Markt, Wettbewerb und Go-to-Market Strategy

  • Im Rahmen der Phase III wird es eine weitere Input-Session am 09. Juli 2020 geben. Mindestens ein Team-Mitglied muss hieran teilnehmen. In dieser Input-Session wird u.a. darauf eingegangen das Marktpotenzial sowie die Wettbewerbssituation zu bewerten.
  • Im Anschluss an die Input-Sessions haben die Teams Zeit weiter an ihrer Geschäftsidee zu arbeiten und eine entsprechende Präsentation für die Phase III zu erstellen. Die Präsentation für die Phase III muss bis zum 19. Juli 2020 eingereicht werden. 
  • Während des Feedback-Termins (23.07.2020) bekommt jedes Team 15 Minuten Feedback von Robin Staszek (Hasso Plattner Ventures) und dem E-School Team. 
  • Im Anschluss an die Feedbackrunde werden die 3 besten Teams für das Finale des Businessplan-Wettbewerbs ausgewählt.

Finale – Investoren Pitch

  • In Vorbereitung auf das Finale wird es eine letzte Input-Session (13.08.2020) für die drei Finalisten geben. Diese erhalten jeweils ein einstündiges, individuelles Pitch-Training.
  • Am 7. September 2020 findet das Finale statt. Die drei Finalteilnehmer bekommen die Möglichkeit ihre Geschäftsidee vor der Experten-Jury zu präsentieren, die sich aus Repräsentanten von HPI, Hasso Plattner Ventures und externen Partnern zusammensetzt.

 

 

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung für den HPI Businessplan-Wettbewerb ist bis zum 23. Mai 2020 möglich. Bitte schickt eine E-Mail an annalena.lorson(at)hpi.de mit den Teamangaben und der Präsentation für die Phase I.

I. Die folgenden Teamangaben werden benötigt:

1. Team-Name / Name des Unternehmens

2. Geschäftsidee in einem Satz

3. Kontaktdaten aller Team-Mitglieder

  • Vorname, Nachname, E-Mail, Team-Funktion (z.B. CEO, CTO, Marketing, Finance)
  • HPI Verbindung (z.B. HPI (Alumni) Bachelor / Master / Doktorand, HPI Mitarbeiter, D-School Basic Track / Advanced Track, keine HPI Verbindung)
  • Derzeitige Tätigkeit und Arbeitgeber (z.B. Student Humanmedizin 6. Semester Charité, Werkstudent bei Signavio)

4. Ist die Firma bereits gegründet? Wenn ja, seit wann?

5. Habt ihr bereits Finanzierungen erhalten? Wenn ja, welche (z.B. Exist)?

6. Wie lange arbeitet ihr schon an der Idee?

II. Ausserdem muss die Präsentation für die Phase l eingereicht werden.

Das bedeutet, dass 6 Folien zu den folgenden Fragestellungen zur Verfügung gestellt werden müssen:

1. Deckblatt:

  • Team-Name / Name des Unternehmens
  • Slogan
  • Elevator-Pitch Phase l mit der folgenden/ oder einer ähnlichen Satzstruktur: Für (Zielkunden), mit ihren (Problem), ist (Ideen- / Produktname), eine (Markt- oder Ideen-Kategorie) mit (folgendem Vorteil).

2. Team: Wer seid ihr? Warum seid ihr die Richtigen, um das Problem zu lösen/ die Idee umzusetzen?

3. Problem: Welche Probleme der Zielgruppe sollen gelöst werden?

4. Zielgruppe: Wer ist die Zielgruppe? Wer soll die Produkte oder Services benutzen / kaufen?

5. Produkt / Lösung: Was ist eure Lösung für das Problem? Was soll der Kunde später konkret benutzen / kaufen?

6. Wertbeitrag: Was ist der Nutzen für den Kunden?

Gerne könnt ihr die Notizen mit zusätzlichen Informationen füllen. Die Folien bitte auf Englisch und im pdf Format (Achtung: die Notizen mit einbeziehen) einreichen.

 

 

Gewinn

Die Gewinner des Businessplan-Wettbewerbs bekommen einen Preis in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

  • HPI Stipendium für bis zu drei Teammitglieder für ein Jahr im Wert von bis zu 50.000 Euro (die monatliche Stipendiumhöhe ist abhängig vom Studienabschluss)
  • Investmentangebot des HPI Seed Funds in Höhe von bis zu 50.000 Euro

Weiterhin erhalten die Gewinner:

  • Business-Coaching vom E-School Team für ein Jahr
  • Eine Pressemitteilung

 

Teilnahmebedingungen

  • Ein Team muss mindestens zwei Gründer umfassen
  • Mindestens ein Mitgründer muss mit dem HPI assoziiert sein (HPI-Student, -Alumni, -Doktorand, -Mitarbeiter bzw. Absolvent der d.school im Basic oder Advanced Track)
  • Mitgründer bedeutet, dass dieser signifikante Anteile am Start-up hält bzw. nach der Gründung des Unternehmens halten wird
  • Die Geschäftsideen müssen seriös sein und einen IT-Bezug vorweisen