FORBIO Fachtagung grüne Bioraffinerien - Innovative Wertschöpfung zur Nutzung von Grünland

Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB)
09:50 bis 21:00
Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB)

Hauptgebäude (Haus A), R A 101

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Kolleginnen und Kollegen,

zur FORBIO Fachtagung "Grüne Bioraffinerien - Innovative Wertschöpfung zur Nutzung von Grünland" laden Sie WIP Renewable  Energies, das Leibniz-Institut  für Agrartechnik und Bioökonomie und das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften herzlich ein.

 

UNSERPROGRAMM

09.50 - 10.00  Grußworte | Joachim Venus, ATB Rainer Janssen, WIP

10.00 - 10.15   Verwendung von grüner Biomasse als Nährstoff in Fermentationsprozessen | Joachim Venus, ATB

10.15 - 10.30   Das FORBIO-Projekt: Nachhaltige Bereitstellung von Biomasse für innovative Bioökonomiekonzepte | Rainer Janssen, WIP

11.00 - 11.30   Ehemalige Rieselfelder für den Anbau nachwachsender Rohstoffe - Chancen und Barrieren | Dirk Knoche, FIB

11.30 - 12.00   Grüne Bioraffinerien - Wertschöpfungs- potentiale im großen Stil? | Michael Mandl, tbw Research

12.00 - 13.00   Mittagspause

13.00 - 13.30   Die grüne Bioraffinerie Brensbach- Neue Wertschöpfung für denländlichen Raum | Michael Gass, Biowert Industrie GmbH

13.30 - 14.00   Refining proteins from green crops using lactic acid fermentation and obtaining feed products for animals | Mette Lübeck, Aalborg University

14.00 - 14.30   GRASSA! More value from Green! | Ad Crommentuijn, GRASSA!

14.30 - 15.00   Abschließende Diskussion und Ausblick

15.00 - 15.30   Kaffeepause

15.30 - 17.00   Besuch der ATB-Pilotanlage zur Produktion von Milchsäure aus Biomasse

19.00               Gemeinsames  Abendessen. 

 

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.

 

Dr. Rainer Janssen
Geschäftsführer Projektabteilung WIP Renewable Energies

Dr. Joachim Venus Programmkoordinator
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.

Dr. Dirk Knoche Stellvertretender Direktor
Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V.