Deutscher Pflegetag

STATION-Berlin
STATION-Berlin

Luckenwalder Str. 4-6

10963 Berlin

Gemeinschaftsstand HealthCapital auf dem Deutschen Pflegetag Halle 7 Stand H03

Ob medizinische Versorgung, Rehabilitation oder Pflege – in der Hauptstadtregion finden Patienten aller Altersgruppen und aus der ganzen Welt eine leistungsfähige und gut vernetzte medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau. In der Region steckt viel Potenzial, den demografischen Wandel mitzugestalten, sowohl für Pflegebedürftige, als auch für Pflegekräfte. Startups spielen dabei eine bedeutende Rolle. Unter dem Dach von HealthCapital, das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg, haben wir auf dem diesjährigen Deutschen Pflegetag mit den untenstehenden Startups Partnern einen Gemeinschaftsstand zu den Themen Entlastung für Pflegekräfte und pflegende Angehörige, Prävention und Kommunikation. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand!

Spezialist für seniorengerechte Software zur Unterstützung der Kommunikation mit Pflegern und Angehörigen 

Baloodo ist eine Tablet App speziell entwickelt für Senioren, die wenig Erfahrung mit modernen Medien haben. Die leicht verständliche Gestaltung der App ermöglicht einen einfachen Einstieg in die Welt des Internets. Angehörige und Pfleger sind mit passenden Smartphone Apps verbunden und können so mit dem Senior kommunizieren oder bei der Konfiguration helfen.

Ihr Ansprechpartner am Stand: Kevin Osterland

www.baloodo.de

Spezialist für Genesungsberatung im Entlassmanagement

Im Virtuellen Stationszimmer werden Patienten nach einem operativen Eingriff in der Heilungs- und Genesungsphase von beruflich Pflegenden in einem geschützten Chatraum behandlungspflegerisch beraten. Wir ermöglichen ein patientenorientiertes Entlassmanagement und setzen den Pflegeberuf in einen zeitgemäßen Kontext.

Ihr Ansprechpartner am Stand: Maren Lienicke

www.reconva.de

Qualitätsgesicherte E-Health-Lösungen für Pflegebedürftige und Angehörige

Töchter & Söhne möchte hilfs- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen bestmöglich im Alltag unterstützen. Dafür entwickeln und betreiben wir qualitätsgesicherte E-Health-Lösungen für Betroffene und Angehörige.

Ihr Ansprechpartner am Stand: Lara Petzold

www.toechtersoehne.com

Spezialist für Minderung des Sturzrisikos von älteren Menschen per App

Täglich stürzen ältere Menschen. Lindera hat einen Mobilitätstest entwickelt, um Stürze zu vermeiden und den Expertenstandard Sturz umzusetzen. Das geht einfach mit dem Handy: Video vom Gang aufnehmen. Fragen in der App beantworten. Was für den Anwender leicht ist, erfordert Künstliche Intelligenz. 

Ihr Ansprechpartner am Stand: Diana Heinrichs 

www.lindera.de

Spezialist für Pflege-Expertensoftware für Krankenhäuser, Rehakliniken und die Psychiatrie

Unsere Pflege-Expertensoftware optimiert, digitalisiert und automatisiert den Pflegeprozess und reduziert so die Aufwände der Pflegefachkräfte. Krankenschwestern und Krankenpfleger sparen damit 60 Minuten pro Patient/Tag, erhalten eine vollständige Pflegedokumentation und sichern dazu automatisch Erlöse (PKMS, ICD10). Durch die Anbindung von Sensoren, Messgeräten und smarten Pflegehilfsmitteln können zudem weitere Teile der Pflegedokumentation automatisiert, sowie eine prädiktive und präventive Pflege umgesetzt werden.

Ihr Ansprechpartner am Stand: Heiko Mania

www.nursit-institute.de

Der Gemeinschaftsstand wird gefördert aus Mitteln der Länder Berlin und Brandenburg, der Investitionsbank Berlin; kofinanziert von der Europäischen Union –Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung.

Ihr Ansprechpartner für den Gemeinschaftsstand:

Judith Ripken

Projektmanagerin Gesundheitswesen, Integrativthema Alternde Gesellschaft
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Cluster Gesundheitswirtschaft/HealthCapital Berlin Brandenburg
Tel +49 30 46302-534
judith.ripken(at)berlin-partner.de