Big Data - Herrschaft der Daten

FOM Hochschulzentrum
17:00 bis 20:00
FOM Hochschulzentrum

Bismarckstr. 107

10625 Berlin

Big Data ist keine Zukunftsvision – Unternehmen sehen sich vielmehr täglich mit gigantischen Datenmengen konfrontiert. Doch wie können diese Daten strukturiert und effektiv genutzt werden? Hier sind Systeme und Technologien gefragt, die den richtigen Umgang mit dieser Herausforderung gewährleisten. Am 5. November können Interessierte sich an der FOM in Berlin ausführlich zu diesem Thema informieren.

Daten können wichtige Erkenntnisse liefern, wenn es darum geht, Geschäftsstrategien zu entwickeln, Verbesserungspotenziale zu erkennen und die Produktivität zu steigern. Mit konkreten Anwendungsbeispielen stellen Referenten unterschiedlicher Unternehmen Projekte und Lösungswege vor, die dabei helfen, die Datenmassen nachhaltig zu nutzen. Welche Technologien gibt es und wie lassen sie sich in bestehende Geschäftsmodelle integrieren? Welche Informationen sollen überhaupt ermittelt werden? Und wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden? Darüber hinaus werden Verfahren thematisiert, die im Zeitalter des Big Data eine ausreichend sichere Datenübertragung gewährleisten können. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich bei einem Imbiss auszutauschen.

Die Veranstaltung im Überblick:

17:00 Uhr
Begrüßung 
Prof. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsleitung FOM Hochschulzentrum Berlin
Prof. Dr. Ralf Hötling, Professor für Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftliche Studienleitung Bachelor-Studiengänge

17:15 Uhr
»Carwatch: Eine Big-Data-Plattform zum Sammeln und Analysieren von Automobil-Schadensinformationen«
Dr. Lars Langenberg | Strategic Manager Knowledge & Innovation bei der Pumacy Technologies AG

17:45 Uhr
»Limebit: Zum Potenzial von Data Science für die Geschäftsmodelle der Zukunft«
Philipp Koch | Partner & Data Scientist bei Limebit

18:30 Uhr
»KI im Einsatz«
Alexander Firyn | Senior Business Developer bei der Empolis Information Management GmbH

19:00 Uhr
»Performante, unüberwindbare und innovative Kryptografie im Zeitalter des Big Data vor dem Hintergrund des autonomen Fahrens und der Industrie 4.0«
Prof. Dr. Markus D. Ebner | Professor für Wirtschaftsinformatik und Finance am FOM Hochschulzentrum Mannheim