BGM für die Praxis: Homeoffice & mobile Arbeit – braucht es ein neues BGM?

Web-Seminar
15:00 bis 17:00
Kalendereintrag speichern
Web-Seminar

 

Auch 2022 ist die Reduktion physischer Kontakte (nicht nur) im Arbeitsleben wieder ein Thema – Homeoffice und Videokonferenzen sind inzwischen erprobter Alltag. Kaum jemand zweifelt inzwischen mehr daran, dass sie uns auch nach der Pandemie weiter begleiten werden, wenn auch in anderer Dringlichkeit. Betriebliches Gesundheitsmanagement wird flexibler werden müssen, wenn es den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeitenden vor Ort, im Homeoffice und unterwegs gerecht werden will. Frau Professor Julia Schorlemmer, FOM-Hochschule, wird einen Einblick in das Thema „BGM und remote work“ geben und dazu, wie BGM in Zukunft innovativer gedacht werden kann und muss.

Im zweiten Teil des Netzwerktreffens möchten wir mit Ihnen diskutieren, wie Sie ihre täglichen BGM-Praxis zu Beginn des Jahres erleben, welche Herausforderungen Sie sehen und welche Ziele sie für 2022 haben. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dabei die Inhalte der kommenden Netzwerktreffen planen.

Das Format „BGM für die Praxis“ richtet sich an Personalverantwortliche, BGM-Verantwortliche und Gesundheitskoordinatoren in Unternehmen, Verwaltungen, Vereinen und Verbänden. Es dient vor allem dem kollegialen Austausch untereinander.

Der Link zur Einwahl in die Veranstaltung wird allen Angemeldeten rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesandt. Interessierte richten Ihre Anmeldung bitte an Ulrike.Braeter@noSpamberlin-partner.de. Bitte beachten Sie, dass wir eine Teilnehmerliste mit Namen, Firma und Emailadresse erstellen und im Anschluss an die Veranstaltung den Teilnehmenden für den weiteren Austausch zur Verfügung stellen. Sollten Sie eine Aufnahme in die Teilnehmerliste nicht wünschen, teilen Sie uns das bitte bei Anmeldung mit.