Krankenhaus Exkursion an die Charité - Universitätsmedizin Berlin

12:30 bis 15:30
Treffpunkt: 12:30 Uhr Stand des bvitg in Halle 4.2 C117

Veranstalter: Cluster HealthCapital Berlin-Brandenburg

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist seit drei Jahrhunderten bekannt für ihre Spitzenmedizin von Weltrang. Mit fast 660.000 ambulanten und rund 140.000 stationären Fällen im Jahr behandelt die Charité mehr Patientinnen und Patienten als jedes andere deutsche Universitätsklinikum und verfügt so über einen wertvollen Erfahrungsschatz. Jeden Tag arbeiten rund 3.700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in über 1.000 Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen daran, zukunftsweisende Entwicklungen auf dem Gebiet der Medizin bei höchsten Anforderungen an Qualität und Nachhaltigkeit voranzubringen.

Im Rahmen dieser Englischsprachigen Exkursionen stellen wir Ihnen das Projekt „ERIC - Enhanced Recovery after Intensive Care“ und die moderne Intensivstation der Charité auf dem Campus Virchow vor. Das Projekt versucht mit Hilfe von digitalen Indikatoren das rehabilitative Potential eines Patienten während und nach eines Aufenthalts auf der Intensivstation zu analysieren und auszuschöpfen. 

Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier.

Die Anmeldung ist leider geschlossen. Bitte informieren Sie sich am Stand des bvitg (4.2 C117) ob es noch Restplätze gibt.