EFRELand Brandenburgbe Berlin
Verantsaltung in Kalender eintragen

Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg 2014

15.10.2014

Datum 15.10.14 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Der neue Masterplan der Gesundheitsregion Berlin Brandenburg ist beschlossen. Jetzt geht es an die Umsetzung.

Auf der Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg kommen am 15. Oktober Akteure und Experten der Gesundheitswirtschaft zusammen, um unter dem Motto "The Role of IT in Healthcare of the Future: Neue Chancen an der Schnittstelle von Gesundheit und IT" zukünftige Entwicklungen zu diskutieren, neue Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und Projekte für die innovative Gesundheitsregion anzustoßen.

Neben den technischen Möglichkeiten bei der Entwicklung und Anwendung von IT-Lösungen für die Gesundheit werden auf der Clusterkonferenz auch die Perspektiven der Patienten und Krankenkassen bei der Nutzung und Implementierung von eHealth beleuchtet.

Die Clusterkonferenz findet im Rahmen der Health Week statt, bei der sich vom 13.-22. Oktober in Berlin und Brandenburg alles um das Thema Gesundheit und Gesundheitswirtschaft dreht.

Das detaillierte Programm der Clusterkonferenz und den dort tagenden Workshops der einzelnen Handlungsfelder Biotechnologie und Pharma, Medizintechnik, Neue Versorgungsformen und Rehabilitation sowie Gesundheitsförderung, Prävention und Gesundheitstourismus finden Sie unten.

Das Programm <media>auf einen Blick</media>.

Anmeldung ist nur noch per E-Mail möglich über clusterkonferenz(at)healthcapital.de

 

Programm Clusterkonferenz 2014

10:00 Moderation

Dr. Kai Uwe Bindseil [Clustermanager]

 

10:05 Begrüßung

Senator Mario Czaja [Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales - Land Berlin]

Ministerin Anita Tack [Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz - Land Brandenburg]

Prof. Walter Rosenthal [Clustersprecher]

 

10:30 Transformationen und neue Geschäftsmodelle in Healthcare und Pharma aus Sicht eines IT-Anbieters

Dr. Manuela Müller-Gerndt [Senior Sales Director Healthcare & Pharma Life Sciences, HLC Technologies]

 

10:50 Von Health-IT zur digitalen Gesundheit: wie wird der digitale Patient die Landkarte verändern?

Dr. Alexander Schachinger [Geschäftsführer der EPatient RSD GmbH, Berlin]

 

11:10 Gesundheit von morgen als Resultat einer multidisziplinären Zusammenarbeit

Dr. Siegfried Bialojan [Executive Director, Head Life Science Center, Ernst & Young GmbH, Mannheim]

 

11:30 Zukunftskonzept E-Health: Chancen für Berlin und Brandenburg

Minister Ralf Christoffers [Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten - Land Brandenburg]

 

11:40 Praxisbeispiele aus den Handlungsfeldern

Kairos GmbH

medneo Deutschland GmbH

Clinpath GmbH

machfit GmbH

 

12:15 Gründung und Vernetzung von Unternehmen der Gesundheit mit IT

Staatssekretär Guido Beermann [Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung]

 

12:30 Mittagspause

 

13:30 Workshops zu den 4 Handlungsfeldern

 

HF1 Biotechnologie und Pharma
Handlungsfeldmanager Dr. Günter Peine

  „Daten, Modelle… Innovationen?“ Bedeutung von IT und Informatik für Biotechnologie und Pharmaentwicklung

   Dr. Bodo Lange, Dr. Felix Dreher : Virtuelle Medikamentenentwicklung für die 
   personalisierte Medizin

   Dr. Christian Stephan, Kairos GmbH: Biobanking 3.0 – Data Handling und Data
   Protection bei der Nutzung medizinischer Proben

   Dr. Stefan Kempa, MDC: „-Omics-Technologien, BigData und Systemmedizin –
   Metabolomics als neuer Ansatz für die Personalisierte Medizin“

   Dr. Bernd Timmermann, MPIMG: Next-Generation Sequencing (NGS) als
   Impulsgeber für die Pharma- und Diagnostikentwicklung – Perspektiven und
   Realität

 

HF2 Medizintechnik
Handlungsfeldmanager Dr. Helmut Kunze und Dr. Susanne Reif

Die Rolle der IT im Gesundheitswesen der Zukunft

  Prof. Kurt Schmailzl [Ruppiner Kliniken]
  Uwe Eibich [Vorstandsmitglied CompuGroup Medical AG, Koblenz]
  Felix Kat [IT-Leiter Unfallkrankenhaus Berlin]

  IT als Teil des Lösungsangebotes der Pharmaindustrie
  Dr. Hardy Kietzmann [Sanofi-Aventis Deutschland GmbH]

 

HF3 Neue Versorgungsformen und Rehabilitation
Handlungsfeldmanager Harald Mylord und Bastian Kuhse

Welche IT-Infrastruktur brauchen wir für eine innovative und integrierte Gesundheitsregion Berlin Brandenburg?

  Prof. Dr. Martin Gersch [Freie Universität Berlin]
  Dr. Ing. Andreas Rieger [DAI-Labor – Technische Universität Berlin]
  Dr. Andreas Kerzmann [Gesellschaft für Telematikanwendungen der 
  Gesundheitskarte Gematik mbH]

 

HF4 Gesundheitsförderung, Prävention und Gesundheitstourismus
Handlungsfeldmanagerin Anja Städele

Digital Health - eine neue Dimension der Prävention beginnt

  Dr. Ursula Kramer, sanawork Gesundheitskommunikation, Blog healthon.de
  Dr. Markus Müschenich, FLYING HEALTH – die Startup Manufaktur
  Dr. Andreas Keck, Keck Medical

 

15:00 Kaffeepause

 

15:30 Bericht aus den Workshops

Handlungsfeldmanager

 

16:00 Podiumsdiskussion- Neue Chancen an der Schnittstelle von Gesundheit und IT

Moderation: Florian Schlehofer [Stv. Clustermanager, ZukunftsAgentur Brandenburg]

Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt [Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz - Land Brandenburg]

Steffen Grebner [Geschäftsführer Klinikum Ernst von Bergmann]

Hedwig Francois-Kettner [Vorsitzende Aktionsbündnis Patientensicherheit]

Stefan Zorn [Mitglied des Vorstandes, SIBB e.V.]

 

16:45 Schlusswort

Dr. Kai Uwe Bindseil [Clustermanager]

 

Get-together

Quelle: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Datum 15.10.14 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin