Vorstellung: Länderübergreifender Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2017

14:00 bis 18:00

Der Länderübergreifende Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg erscheint im Januar 2018 in vierter Auflage. Er integriert Daten von sechs Krankenkassen, der Deutschen Rentenversicherung sowie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und gibt ein umfassendes Bild über die Gesundheit der Erwerbstätigen in unserer Region. Ein Spezialteil widmet sich dem Gesundheitswesen unter besonderer Berücksichtigung der Pflegeberufe. Die Ergebnisse des Berichts werden vorgestellt und diskutiert auf der Veranstaltung

Länderübergreifender Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2017

- Gesundheit und Krankheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der Region - 

- Wie gesund ist das Gesundheitswesen? - 

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Agenda

ab 13:30 Uhr    
Ankunft und Registrierung der Teilnehmer 

14:00 Uhr 
Begrüßung

Boris Velter, Staatssekretär bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung des Landes Berlin 

Thomas Barta, Abteilungsleiter Gesundheit im Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Familie und Frauen des Landes Brandenburg

Dr. Kai Bindseil, Clustermanager HealthCapital Berlin-Brandenburg

14:30 Uhr    
Präsentation der Ergebnisse des Länderübergreifenden Gesundheitsberichts Berlin-Brandenburg 2017

Susanne Hildebrandt, IGES Institut GmbH

15:00 Uhr    
Gesundheit und Krankheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der Region: Was muss getan werden? 

Werner Mall, AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

Astrid Böhme, IKK Brandenburg und Berlin

Dr. Ulrich Eggens, Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg 

Dr. Detlev Krause, BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

Susanne Hildebrandt, IGES Institut Berlin

ca. 16:30 Uhr
Get-Together

ca.  18:00 Uhr    
Ende der Veranstaltung