DIGITAL HEALTH ASIA – THE FUTURE TRANSFORMATION

European School for Management and Technology
09:30 bis 13:00
European School for Management and Technology

Schlossplatz 1

10178 Berlin

Die Konferenz beleuchtet den Stand und die Zukunft der Digitalisierung der Gesundheitssysteme in verschiedenen asiatischen Ländern. Kann die Digitalisierung insbesondere in den ‚Emerging Markets‘ der Region zur Bewältigung der Belastungen durch den Anstieg der ‚Zivilisationskrankheiten‘ mit entsprechend explodierenden Kosten beitragen? Kann sie Defizite in den Versorgungsinfrastrukturen mindern? Welche transformative Rolle spielen die massiven Investitionen in künstliche Intelligenz in einigen Ländern sowie die sehr hohe Penetration mobiler Anwendungen (mHealth) bei einer vergleichsweisen geringeren Rolle des Datenschutzes– auch in international vergleichender Perspektive? Zeichnet sich hier ein besonderer ‚Asiatischer Weg‘ ab? Die Behandlung dieser und weiterer Fragen in der Konferenz richtet sich an ein breites interessiertes Publikum, aber auch an Medizintechnik-, Pharma- und Gesundheits-IT-Unternehmen, die sich auf sich ändernde Markt-Erfolgsfaktoren in wichtigen asiatischen Gesundheitsmärkten einstellen müssen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der ‚Asien-Pazifikwoche 2018‘ statt (apwberlin.de) und wird in Zusammenarbeit mit dem Asien-Pazifik Forum Berlin von folgenden Partnern getragen: Health Capital – Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, German Healthcare Partnership, BGM Associates – Strategy and Transaction Advisors in Healthcare and Life Sciences.

Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, Registrierung ist erforderlich auf: apwberlin.de/registration/. Ein Konferenzprogramm finden sie hier.