EFRELand Brandenburgbe Berlin
Verantsaltung in Kalender eintragen

Innovationsakademie Lignocellulose

08.11.2016

Datum 08.11.16 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort
Einstein/Newton-Kabinett
Rudower Chaussee 17
12489 Adlershof/Berlin
Anmeldung Registrierung wurde geschlossen.

Vom Rohstoff bis zum biobasierten Produkt

Sehr vielversprechend für die industrielle stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist die Lignocellulose. Aus Getreide, Stroh, Holz, Papier oder Gärresten kann eine Vielzahl von chemischen Grundstoffen gewonnen werden, die als Grundlage für biobasierte Produkte in zahlreichen Wirtschaftszweigen dienen. Die Potenziale und Herausforderungen der Lignocellulose-Verwertung sollen während der Innovationsakademie verdeutlicht werden. Es erwarten Sie spannende Vorträge über nutzbare Rohstoffquellen, innovative Technologien zur Verarbeitung von Lignocellulose und zu Anwendungspotenzialen in der Nahrungsmittel-, Papier-, Chemie- und Kunststoffindustrie.

Eingeladen sind alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette (Rohstofflieferanten, Transformatoren/Verarbeiter und Endanwender), Entscheider und Innovatoren aus der Land- und Forstwirtschaft, der industriellen Biotechnologie, der Nahrungsmittel- sowie Papier-, Chemie- und Kunststoffindustrie.

 

Einführungsvortrag

Verbundarbeit im Bereich Lignozellulose: ein Erfahrungsbericht aus Baden-Württemberg
Herr Dr. Forchheim, Forschungsverbund Lignozellulose Baden-Württemberg, Karlsruhe

Session Rohstofflieferanten

Biomassepotenziale von Rest- und Abfallstoffen
Herr Brosowski, Deutsches Biomasseforschungszentrum, Leipzig

Holz als Rohstoff für innovative biobasierte Produkte
Herr Prof. Pfriem, Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Eberswalde

Session Anwender

Holzfasergefüllte PLA-Compounds (für den 3D-Druck)
Herr Grashorn, Linotech GmbH, Forst

Nutzung von Lignocelulose als Rohstoff zur Herstellung natürlicher Aromastoffe für die Lebensmittelindustrie
Herr Dr. Heidebach, Rudolf Wild GmbH, Berlin

Armierung von Verpackungspapieren mittels Lignocellulose
Herr Selbstaedt, LEIPA Georg Leinfelder GmbH, Schwedt/Oder

Session Transformatoren/Verarbeiter

Technologische Umsetzung der integrierten Biomassenutzung - Ein Demonstrationsverfahren im Havelland
Herr Dr. Hille, Forschungsinstitut Bioaktive Polymersysteme biopos, Teltow 

Bereitstellung und Nutzung von Hanf      
Herr Dr. Hoffmann, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie ATB, Potsdam

Nutzung von Bagasse in Thermoplastformulierungen
Herr Dr. Ganster, Fraunhofer-Institut Für Angewandte Polymerforschung IAP, Potsdam

Pitchs

AppliChrom®, Application & Chromatography
Herr Dr. Dauwe, AppliChrom, Oranienburg

Das alkalische Polyol Pulping
Herr Engel, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Lignocellulose als Faserstoff für die Tierernährung
Herr Prof. Dr. Zentek, Tierernährung, Freie Universität Berlin

Von Recycling zu exzellenten Verbundwerkstoffen und Produktinnovationen
Frau Idilbi, Technamation Technical Europe GmbH, Guben

Zelfo Technology - Selbst bindenden Lignozellulosefasern
Herr Hurding, Zelfo Technology GmbH, Joachimsthal

Produkte der LC Zuckerplattform mit dem LX-Prozess
Herr Dr. Streffer, LXP Group GmbH, Marienwerder

Potenziale von Hanfschäben
Herr Knaack, Ratingadvisor

Optimale Planung in automatisierten Versuchseinrichtungen
Herr Dr. Cruz-Bournazou, Bioverfahrenstechnik, Technische Universität Berlin

Hochdruckanlagen zur Lignocellulosebehandung
Herr Dr. Häring, Sigmar Mothes Hochdrucktechnik GmbH, Berlin

Moderation

Herr Dr. Freitag, genius GmbH Wissenschaft und Kommunikation, Berlin

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Die Innovationsakademie Lignocellulose ist eine gemeinsame Veranstaltung der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH (Berlin-Brandenburger Cluster Gesundheitswirtschaft - Bereich Industrielle Biotechnologie) und der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (Brandenburger Cluster Kunststoffe/Chemie und Cluster Ernährungswirtschaft). 

Quelle: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Datum 08.11.16 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort
Einstein/Newton-Kabinett
Rudower Chaussee 17
12489 Adlershof/Berlin
Anmeldung Registrierung wurde geschlossen.