EFRELand Brandenburgbe Berlin

Mitglieder

Charité | Klinik für Nuklearmedizin

Charité | Klinik für Nuklearmedizin

Die Klinik für Nuklearmedizin bietet an den Campi Charité Mitte, Virchow-Klinikum (CVK) und Benjamin-Franklin das komplette Spektrum der klinischen Diagnostik und Therapie mit offenen Radionukliden an. Im Bereich der klinischen Bildgebung umfaßt die Ausstattung auch modernste Hybrid-SPECT (Single-Photon-Emissions-Tomographie)/CT Geräte sowie einen PET (Positronen-Emissions-Tomographie)/CT Scanner mit time-of-flight Technologie für höchste Bildqualität. Für die nuklearmedizinische Therapie verfügt die Klinik über eine Station mit 17 Betten, in der alle Standard-Radionuklidtherapien sowie ein breites Spektrum neuer Therapieansätze durchgeführt werden.

Darüber hinaus verfügt die Klinik über ein voll ausgestattetes Labor (PET, SPECT/CT) für die tierexperimentelle Forschung mit Radiopharmaka ebenso wie über zwei Radiochemielabore einschließlich Zyklotron zur Herstellung radioaktiver Tracer für die Bildgebung mittels SPECT und PET sowie zur Herstellung von Radionuklidtherapeutika.

Die Klinik bietet PET- und SPECT-Bildgebung auch im Rahmen der klinischen Prüfung neuer Arzneimittel an, darüber hinaus steht die Kleintierbildgebung als Core-Facility für Auftragsforschung zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Winfried Brenner

Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Nuklearmedizin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel. 030 / 450 527-042
E-Mail: Winfried.Brenner(at)charite.de
Web: http://nuklearmedizin.charite.de

Charité | Klinik für Neurologie

Charité | Klinik für Neurologie

Die Zielsetzung der Abteilung ist die Erforschung von grundlegenden Mechanismen, die neue Behandlungsmöglichkeiten für akute Erkrankungen des Gehirns bieten. Das strukturelle Konzept der Abteilung, die zur Zeit aus etwa 60 Mitarbeitern besteht, garantiert, daß diese Forschung in enger Zusammenarbeit und teilweise in Personalunion mit der Klinik für Neurologie durchgeführt wird und damit eine Fokussierung auf praxisrelevante Fragestellungen ebenso wie eine rasche Umsetzung der Ergebnisse in die Klinik erreicht wird.

In Zusammenarbeit mit dem Berlin NeuroImaging Center und anderen Gruppen arbeiten mehrere Arbeitsgruppen der Abteilung an neuen Techniken zur funktionellen und molekularen Bildgebung von biologischen Prozessen im Gehirn mit MRT, optischer Bildgebung und nuklearmedizinischen Verfahren. Dies schließt sowohl Geräteentwicklungen und Geräteanpassungen, als auch die Entwicklung neuer molekularer Sonden für die Bildgebung ein. Wir verfügen im Bereich Kleintierbildgebung über eine entsprechende Ausstattung.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Ulrich Dirnagl

Charité, Klinik für Neurologie - Experimentelle Neurologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel. 030 / 450-560134
E-Mail: ulrich.dirnagl(at)charite.de
Web: http://www.charite.de/ch/neuro/expneuro/index.htm