EFRELand Brandenburgbe Berlin

BioTOP Agenda

7. Mai 2013, 13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Die BioTOP Agenda umfasst zwei Vortragsblöcke. Im ersten Block präsentieren Unternehmen zum Thema "Kooperationen zwischen Pharmaunternehmen und Biotech-KMU".

Der zweite Block befasst sich mit der frühen Nutzenbewertung: „From Proof of Concept to Proof of Market“.

Die BioTOP Agenda wird von vfa bio (Biotechnologie im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen) unterstützt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung!

Kooperationen zwischen Pharmaunternehmen und Biotech-KMU

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

Begrüßung : Carolin Clement, stv. Clustermanagerin HealthCapital Berlin-Brandenburg, Berlin Partner

Moderation: Thomas Christély, Managing Partner, ARCADUS Pharma GmbH

  • Merz partnering approach with biotech companies
    Dr. Nils Debus, VP Business Development, Merz Pharmaceuticals GmbH
  • Natural and patent-protected bioactives - from R&D to market
    Dr. Klaus Pellengahr, Director Business Development Organobalance Medical AG
  • From biotech(nology) to pharma(ceuticals): Building the bridge for the development of new therapies
    Dr. Klaus Giese, CEO, Silence Therapeutics
  • Working with Big Pharma - A Biotech start-up's perspective
    Charlotte Dyring, MSc, Ph.D., CEO, ExpreS2ion Biotechnologies
  • Centogene - your global partner in understanding epidemiologically genotype-phenotype relations
    Prof. Arndt Rolfs, Chairman of Supervisory Board, Centogene AG
  • Bioneer - your biotechnological partner
    Niels Skjærbæk, Ph.D., Business Development Manager, Bioneer A/S
  • Complexity of collaborations between small KMU-Dx and large Rx, Rx/Dx or Dx companies
    Prof. Dr. André Rosenthal, CEO, Signature Diagnostics AG
  • Collaborative Innovation@BayerhealthCare
    Dr. Monika Lessl, Head Alliance Management Global Innovation Sourcing, Bayer HealthCare

Frühe Nutzenbewertung - „From Proof of Concept to Proof of Market“

15:50 Uhr – 17:45 Uhr

Begrüßung und Moderation: Dr. Sabine Sydow, Leiterin vfa bio

  • Die frühe Nutzenbewertung: Wie das Verfahren funktioniert und was Firmen beachten sollten
    Prof. Matthias P. Schönermark, Schönermark Kielhorn Collegen Beratungsgesellschaft mbH
  • Die frühe Nutzenbewertung: Bisherige Erfahrungen und Empfehlungen für KMU
    Dr. Charalabos-Markos Dintsios, Senior Referent Gesundheitsökonomie, Verband forschender Pharma-Unternehmen
  • Das erste Gentherapeutikum in Europa: Herausforderungen bei früher Nutzenbewertung und Erstattung
    Jörn Aldag, CEO uniQure
  • Frühe Nutzenbewertung eines Biopharmazeutikums am Beispiel Belimumab
    Dr. Robert Welte, Head of New Products and Health Economics GlaxoSmithKline
  • Bedeutung und Ermittlung patientenrelevanter Endpunkte
    Susanne Bethge, M.Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut Gesundheitsökonomie und Medizinmanagement, Hochschule Neubrandenburg