EFRELand Brandenburgbe Berlin

Wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin-Brandenburg

Mehr als 20 Hochschulen mit Life Science-Bezug, eine einzigartige außeruniversitäre Forschungslandschaft mit renommierten Einrichtungen der Max-Planck-, Fraunhofer-, Leibniz- und Helmholtz-Gesellschaften bzw.- Gemeinschaften sowie  Europas größte Uniklinik, die Charité – Universitätsmedizin Berlin, machen die deutsche Hauptstadtregion zu einem weltweit führenden Standort in den Lebenswissenschaften. Die Schwerpunkte  in der biotechnologischen Forschung betreffen vor allem die Wirkstoffentwicklung,  Molekulare Diagnostik und Bioanalytik, Regenerative Medizin, Proteom- und Genomforschung sowie Bereiche der weißen Biotechnologie.

In unserer Wissenschaftsdatenbank finden Sie kurze Beschreibungen der wissenschaftlichen Einrichtungen, die in Berlin-Brandenburg im Bereich der Lebenswissenschaften forschen, sowie Links zu deren Webseiten.

Einen umfassenden Überblick über alle wissenschaftlichen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg bieten Ihnen der BERLIN SCIENCES Navigator und der Wegweiser Akademische Fachkräfte für Brandenburg.