EFRELand Brandenburgbe Berlin
Verantsaltung in Kalender eintragen

Analytische Sensitivität und Präzision: Statistische Grundlagen der CLSI-Guidelines EP17-A2 und EP05-A3

12.09.2017

Datum 12.09.17 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort
Biotech Campus Potsdam
Hermannswerder
Tagungsraum des Hauses 17
14473 Potsdam

Die Ermittlung von Nachweisgrenzen sowie der Präzision sind zentrale Experimente im Rahmen der Methodenvalidierung von In vitro-Diagnostika, die Grundsätze und Herangehensweise treffen aber auch bei anderen Messmethoden zu.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit den statistischen Methoden, die bei der Auswertung derartiger Experimente zur Anwendung kommen. Der Schwerpunkt liegt bei quantitativen Methoden, also Tests, die kontinuierlich skalierte Werte messen.

Im Seminar wird die Methodik vorgestellt, wie sie in den CLSI Guidelines EP17 und EP05 beschrieben wird. Hierbei stehen parametrische und nichtparametrische Methoden der deskriptiven Statistik sowie spezielle ANOVA-Verfahren im Vordergrund. Eine Verbindung aus beiden Validierungsexperimenten findet sich bei den Präzisionsprofilen, deren Anwendung bei der Ermittlung der Quantifizierungsgrenze vorgestellt wird.

Quelle: HealthCapital Berlin-Brandenburg
Dateien:
BB_LIFE_170912_Analytische_Sensitivität_und_Präzision_Statistische_Grundlagen_der_CLSI-Guidelines_EP17-A2_und_EP05-A3.pdf (379 K)
Datum 12.09.17 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort
Biotech Campus Potsdam
Hermannswerder
Tagungsraum des Hauses 17
14473 Potsdam